Neueste Texte

Filterblasen

Ich habe einen Freund, der meint immer, was ich denke. Kennt all meine Gefühle und weiß stets, was ich noch brauche. Was ich nicht hab, das weiß er auch. Und was ich will, das gibt er mir.   Ich habe einen Freund, der kennt mich besser als irgendjemand sonst. Der mich bestätigt, wann immer ich […]

Bier nach Acht

Es ist Abend, 20:25 Uhr. Ich sitze in unserer gemeinsamen Wohnung. Neben mir ein zu zwei Dritteln geleertes Rothaus Pils. In meinen Gehörgängen verweilt seit Längerem Billy Joel. Es ist ein anderer Abend als gewöhnlich. Ich bin erleichtert, konnte sogar das MacBook für eine Weile zuklappen. Lang habe ich einen Feierabend nicht mehr so genossen. […]

Momentaufnahme: In 40.000 Fuß Höhe

Wie ein kaltes Stück Steak liegen meine Unterschenkel flach und regungslos auf der für sie vorgesehenen Ablage. Gelegentlich zuckt einer der beiden unvorhersehbar, wenn auch unauffällig. Ich träume. Und mein Oberkörper hängt einer ruhenden Kobra gleich in der wohlgepolsterten Schale des Sitzes. Wenige Atemzüge später zieht mein Bruder samt meines Vaters an mir vorbei. Kein […]

2018: Lang ist’s her.

Lang ist’s her, dass der letzte Artikel das Licht der Welt erblickte. Zu viel ist passiert, was man in fernerer Zukunft als das Jahr 2018 definieren würde. Missverständnisse, Enttäuschungen, Fehlbarkeiten und Überraschungen jeder Art und Weise. Aber auch Gänsehautmomente, Abenteuerlust und Neuanfänge würden das Bild eines Jahres zeichnen, auf das ich in einigen Monaten lächelnd […]

Ein Zimmer in Espoo – Momentaufnahme

„Was haben wir uns nur dabei gedacht, uns einen Bus zu kaufen? Wir, ausgerechnet wir?“ Jasmin steht am Rande des Zimmers; die Arme ihren Kulturbeutel umschlingend, das Handtuch über die Schulter geschwungen. Sie ist gerade dabei, den Raum zu verlassen. In wenigen Minuten stünde sie inmitten des Gemeinschaftsbads dieser Etage – zwischen halbherzig gewischten Ablageflächen und dubios […]

Der verdammte Erfolg

Es dürften inzwischen zwei bis drei Jahre vergangen sein, seitdem ich dieses Bild zum ersten Mal zu sehen bekam. Gepostet von einem mir inzwischen Unbekannten, tauchte es in meiner Timeline auf. Genauso schnell in etwa, wie es verschwand. Doch es leistete seinen Beitrag. Seinen Beitrag zu einem Denkmuster, dessen Nachwehen ich noch rund ein Jahr später […]

Neue Basis, Kapitel Eins

August, der Neunzehnte. Morgen feiert meine Oma Geburtstag. Der zwanzigste August steht seit unzähligen Jahren verankert in meinem Kalender. Überlebte jeden Gerätewechsel, jedes Softwareupdate und alle sonstigen technischen Umstellungen, die schon die ein oder andere Datei verschluckt haben. Nicht, dass es diese Erinnerung bräuchte. Doch gut organisiert ist gut organisiert. Und doppelt hält besser. Vier […]

Kontroversen leben

Die deutsche Nationalelf ist ausgeschieden. Aus Mangel an Hunger, so sagt man. Man sei ja schon Weltmeister. Was könne man noch erreichen, was gäbe es Größeres für einen Fußballer? Wenn man auf der Karriereleiter oben ankommt, hat man’s geschafft. So der allgemeine Tenor. Doch könnte man anstelle eines rapiden Hinabstürzen der Leitersprossen nicht auch am […]