Übermut an Islands Küste

Gestern habe ich einen Bericht gelesen. Das ist nicht unbedingt üblich, da das Konsumieren von Nachrichtendiensten eigentlich keinerlei Zugang zu meinem Alltag hat. Dennoch erwischte mich dieser Artikel völlig unvorbereitet – und führte mich gedanklich zu jener Frage: Wo liegt die Grenze, an der Mut zu Übermut wird? Die Grenze, an der aus Angst heraus Mut entsteht oder Mut erzwungen wird? Und: Warum handeln wir so oft, obwohl unser Bauchgefühl sowie der Verstand sagt: „Tu es nicht“?
Es ist Dienstag. Etwa halb Drei nachts. (…)

Den Artikel weiterlesen: http://www.mutwaerts.at/mut-angst-wo-liegt-deine-grenze/

Da ich diesen Artikel als Gastbeitrag bei der lieben Sabrina von Mutwärts veröffentlichen durfte, findet ihr genau dort die Fortsetzung. Klickt dazu einfach auf diesen Link! Ich freue mich über euer Feedback und Kommentare!


Willst du mehr?

Dann trage hier deine Mailadresse ein und ich schicke dir mein kostenloses Buch per Mail zu!
Über 50 Seiten voller Inspirationen, Geschichten und Erfahrungen aus aller Welt. Reisefieber garantiert! Worauf wartest du?
[yikes-mailchimp form=“1″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.