Riverside / Milky Eyes

Ich sehe milchige Augen, wenn ich dich ansehe. Ich sehe Schmerz, Verlust und Angst vor jenem. Ich sehe versteckte Glücksgefühle, Pein und mächtigen Stolz.

Aber das sehe nur ich – und nur du weißt, ob es stimmt. Vielleicht liege ich falsch. Vielleicht liege ich richtig. Vielleicht schmerzt dich etwas und jene Diskussion trägt nur zum Schutze dessen bei. Vielleicht sind all unsere Diskussionen nur Bla bla, um Mauern zu bauen. Mauern um jene Dinge, über die es uns schwer fällt zu sprechen. Warum wissen wir nicht. Aber es macht den Anschein.

Und Verlässlichkeiten brechen wir gern. Das tun wir beide. Ich früher und du heute. Wir beide. Wir sind uns ähnlicher, als wir denken. Alpha-Tiere. Meinungsvertreter. Visionäre. Denker.

Doch unterlaufen uns Missgeschicke. Wir verletzen und ignorieren. Und das tun wir beide. Wir verschwenden unsere Zeit und vergraben Dinge, die uns etwas angehen, ganz tief. Weil unsere Meinungen auseinander laufen – und sich gen Ende doch wieder kreuzen.

Es ist komisch mit uns. Und doch immer wieder schön. Es ist so vertraut. Und doch so oft befremdlich. Es ist so reizvoll. Und doch prallt es manchmal ab.

Wir vergessen gern, was wir sind. Und dann verlieren wir uns in unseren Standpunkten. Wir verlieren uns in Argumenten, weil wir Argumentation und Diskussion so sehr schätzen. Wir lieben den regen Austausch miteinander und pflegen die Debatte.

Und dann vertragen wir uns wieder und geben uns die Hand. Schließlich haben wir nie gestritten. Nur diskutiert.

Und doch wird es oft persönlich. Aber das schweigen wir tot. Oder beenden die Diskussion.

Doch dann ist sie nicht vorbei. Zumindest für mich nicht.

Wir verfallen zu sehr in unsere Standpunkte – und vergessen, dass wir nicht unsere Standpunkte sind. Sondern im Grunde nur eines.

Vater und Sohn.

 

Bei allem, was uns situativ bedingt zu unterscheiden scheint.
Du darfst nie vergessen, dass ich dich unheimlich lieb habe. Und das wird immer so bleiben.

Egal, ob es Chia-Samen oder Steak gibt. Egal, ob Bier oder Wasser:
Ich bin immer für dich da. Und ich weiß, dass es umgekehrt genau so ist.


Willst du mehr?

Dann trage hier deine Mailadresse ein und ich schicke dir mein kostenloses Buch per Mail zu!
Über 50 Seiten voller Inspirationen, Geschichten und Erfahrungen aus aller Welt. Reisefieber garantiert! Worauf wartest du?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: