Neueste Texte

Einmal durch den Magen und zurück.

„Liebe geht auch durch den Magen“, sagt meine Oma immer. Wahrscheinlich hat sie damit auch Recht. Und doch erscheint mir – sofern das Sprichwort seinem lehrenden Inhalt gerecht wird – diese Liebe im Vergleich zu Klugheims Taron doch schon sehr gering. Denn Taron geht nicht nur durch den Magen. Taron findet sicher das ein oder andere Mal auch den Weg nach draußen.
Bleibt nur noch die Frage: Was ist denn dieses Taron? Und überhaupt: Wo zur Hölle liegt „Klugheim“?!

Trauerspiel oder Schicksal: München bei Regen

Viele meiner Geschichten erzählen von inspirierenden Menschen, Orten und wundersamen Begegnungen in fremden Ländern zwischen unzähligen Unbekannten. Viele meiner Geschichten handeln von Erlebnissen und Weisheiten Dritter, die mich in irgendeiner Weise beeinflussen und bewegen – und dich als Leser vielleicht auch. Doch genau in dem Moment, als niemand meiner Story-Heroes zugegen war, als große Pläne und ein Dutzend Überraschungen ins Wasser fielen, als all die Lehren und Inspirationen für ein paar Sekunden nichts Wert waren, durfte ich erfahren, wer mich all die Monaten wirklich beeindruckt, beflügelt und aufmuntert, wenn alles in seine Einzelteile zu zerfallen droht.

Koh Samui: Paradiesische Blicke und bedenkliche Bilder

„Warte kurz, es fehlt nur noch eine Kleinigkeit.“ Ram läuft in mittlerem Tempo hinter die Rezeption und taucht unter der Theke ab. Wenige Sekunden später steht er mit einer kleinen blauweißen Kühlbox vor uns. „Gut, wir können los.“ Freudig lächelnd sieht er uns an. Unser Privat-Shuttle steht bereits startklar vor dem Hoteleingang. Ram öffnet uns […]