Dorfburschen, Kaiserschmarrn und Bretterzaungedanken

„Heid Omd keman de Burschn aus am Oat.“ Resigniert begründet unser Gastgeber, dass er ausgerechnet heute Abend keinen Kaiserschmarrn servieren kann. Zu ausgelastet sei er mit der 30-Mann-starken Dorfjugend, die sich für den heutigen Abend angemeldet habe. Hinzu käme eine weitere große Gruppe. Und das Tagesgeschäft. Der Apfelstrudel ist noch warm, als er serviert wird. […]

Trauerspiel oder Schicksal: München bei Regen

Viele meiner Geschichten erzählen von inspirierenden Menschen, Orten und wundersamen Begegnungen in fremden Ländern zwischen unzähligen Unbekannten. Viele meiner Geschichten handeln von Erlebnissen und Weisheiten Dritter, die mich in irgendeiner Weise beeinflussen und bewegen – und dich als Leser vielleicht auch. Doch genau in dem Moment, als niemand meiner Story-Heroes zugegen war, als große Pläne und ein Dutzend Überraschungen ins Wasser fielen, als all die Lehren und Inspirationen für ein paar Sekunden nichts Wert waren, durfte ich erfahren, wer mich all die Monaten wirklich beeindruckt, beflügelt und aufmuntert, wenn alles in seine Einzelteile zu zerfallen droht.