Fast erwachsen

„Passiert mir nicht.“ Als Kind, Jugendlicher und, ja, gar als erwachsen geglaubter Teenager glaubte ich schlichtweg oft, dass mir bestimmte negativ, ungesund oder schlecht erscheinende Dinge nie passierten. Ich habe einen guten Schutzengel, hat meine Oma stets behauptet. Und wer weiß; möglicherweise ist was dran. Leider Gottes kenne ich den guten Kerl nicht gut genug, […]

Ein Zimmer in Espoo – Momentaufnahme

„Was haben wir uns nur dabei gedacht, uns einen Bus zu kaufen? Wir, ausgerechnet wir?“ Jasmin steht am Rande des Zimmers; die Arme ihren Kulturbeutel umschlingend, das Handtuch über die Schulter geschwungen. Sie ist gerade dabei, den Raum zu verlassen. In wenigen Minuten stünde sie inmitten des Gemeinschaftsbads dieser Etage – zwischen halbherzig gewischten Ablageflächen und dubios […]

Elternhaus

Danke, ihr Beiden. Manchmal merke ich, wie gut mir meine Jugend tat. Obwohl manches schmerzt. Manches tränt. Und manches auch noch suppt. Das Allermeiste tat gut. Sehr gut sogar. Balsam für die Seele. So rein, so lehrreich. Und dennoch vermochte ich es nie zu erkennen. Nie ganz zu sehen. War verblendet. Verblendet von meiner eigenen […]