Die Wespe und die Scheibe

Das Fenster steht offen. Sperrangelweit. Die saftig grüne Wiese spiegelt sich in der klargewischten Doppelverglasung. Etwas verzogen, leicht schräg und ein wenig anders. Als hätte ...

Mehr lesen

Welt verändern, haha.

Ich habe das Gefühl, nur ganz kurz hier zu sein. Morgen schon wieder an einem anderen Ort. In einer anderen Welt. Vielleicht sogar auf einem ...

Mehr lesen

Frischluft am Morgen

Wenn ich morgens aufstehe, muss ich mich zwingen, am iPhone vorbeizugehen. Ja, so schlimm ist es mittlerweile. Aber es gibt auch schon Fortschritte: Das iPhone schläft ...

Mehr lesen

Obdachlos um 03:10 Uhr

Müde Augen, ratlose Gesichter und tausend offene Fragen: Wir stehen in Keflavik am Airport und trauen unseren Augen kaum. Vor uns drängeln sich hunderte Menschen, ...

Mehr lesen

Ein Spaziergang mit Dickhäutern – Teil Zwei

Big Daddy Joe streckt mir seinen Rüssel entgegen und schnuppert an meiner rechten Hand, in der vor ein paar Sekunden noch eine Banane lag, die ...

Mehr lesen

Ein Spaziergang mit Dickhäutern – Teil Eins

Snooze. Nach dem schrillen Klingeln des Weckers drehe ich mich etwas müde vom eigentlich entspannten gestrigen Tag auf die rechte Seite, um vom Licht der ...

Mehr lesen