Dorfburschen, Kaiserschmarrn und Bretterzaungedanken

„Heid Omd keman de Burschn aus am Oat.“ Resigniert begründet unser Gastgeber, dass er ausgerechnet heute Abend keinen Kaiserschmarrn servieren kann. Zu ausgelastet sei er mit der 30-Mann-starken Dorfjugend, die sich für den heutigen Abend angemeldet habe. Hinzu käme eine weitere große Gruppe. Und das Tagesgeschäft. Der Apfelstrudel ist noch warm, als er serviert wird. […]

Chinabarblues

Heute sitze ich allein an der Theke. Nippe an meinem halbkühlen Kölsch, dessen Schaum sich sachte durch den Flaschenhals zurückzieht. Mit dir war’s irgendwie netter. Ich glaube, das sage ich viel zu selten. Doch ich kann das nicht immer so gut ausdrücken, wie ich gern wollte. Oft spielt mir mein Mund einen Streich, den meine […]