Neue Basis, Kapitel Eins

August, der Neunzehnte. Morgen feiert meine Oma Geburtstag. Der zwanzigste August steht seit unzähligen Jahren verankert in meinem Kalender. Überlebte jeden Gerätewechsel, jedes Softwareupdate und alle sonstigen technischen Umstellungen, die schon die ein oder andere Datei verschluckt haben. Nicht, dass es diese Erinnerung bräuchte. Doch gut organisiert ist gut organisiert. Und doppelt hält besser. Vier […]

Landschaftsgenuss, Zuckerbrot und Peitsche

Gerade hielt ich einen Mittagsschlaf. Einfach so. Schloss die Augen, nachdem ich zehn bis zwölf Seiten zu lesen vermochte. Momentan gönne ich mir jenes intellektuelle Vergnügen viel zu selten. Arbeite häufig. Aber auch gern. Ein anstrengender Tagesbeginn liegt hinter mir: Fünf Uhr aufstehen, Duschen, Auschecken, halb Hanoi durchqueren, um anschließend fünf Stunden lang in viel […]

Schlappen und Stechmücken

Herrlich. Einfach herrlich. Wie das Gummi meiner abgenutzten Kinder-Adiletten an meiner Fußsohle entlang schrappt. Es quietscht ein wenig, weil es nass ist. Nass von der Dusche, in der ich sie tragen musste. Draußen zu duschen ergab sich nicht. Nicht hier. Zwischen all den Fußball spielenden Kindern und umher düsenden Stechmücken. Daher die Duschkabine. Der Klassiker. […]

Hippiepattern

Schamhaar. Langes, wallendes Schamhaar. Das leicht aus dem Bikini guckt. An den dünnen Nylonrändern etwas absteht. Wie ungekochte Spaghetti aus dem Kochtopf. Oder wehendes Weizengras, das am Straßenrand vor sich hin wächst. Und Musik. Mit Gitarren, Ziehharmonika und kühlem Bier. Das schäumt, wenn man es öffnet und im blechernen Dosenrand still verläuft. Gut geschüttelt von […]

Das ist unsere Weltreiseplanung 2018/19!

Huch! Ein gar nicht nachdenklicher oder stilistisch anspruchsvoller Text. Einfach in die Tasten gehauen. Here we go. Da einige unter euch via Instagram, Facebook und Co. immer wieder nachhaken, was bei uns in diesem Jahr noch anstünde: Hier gibt’s den Gesamtüberblick unserer Reise 2018/19. Eigentlich geht all das noch viel weiter. Aber wir bleiben vorerst […]

Sunside Break

Als wir losfuhren, war Winter. Kalter Wind blies um meine geröteten Nasenflügel. Verwandelte kleine Wassertropfen in lange Eiszapfen. Hinterließ weiße Flocken wehend im Wind. Drängte zarte Vogeldamen Richtung Süden und hielt zittrige Menschen zu Haus‘. Und heute ist Sommer. Nur vierzehn Tage später. Angekommen in einer anderen Welt. Zwitschernde Schnäbel rufen aus Baumwipfeln, die sich […]

Kurzer Einwurf

Lass dich einfach treiben. Lass‘ dir deine Lebenszeit nicht stehlen. Sei einfach frei. Wie ein Schmetterling im Wind. Lass‘ dich tragen von dem, was dich umgibt. Nicht herunterziehen. Folge nur deinem Herzen. Vertraue jenen, die dich von ganzem Herzen lieben. Dann sind Zeiten der Verlorenheit schon bald eine blasse Erinnerung. Beginne zu Schweben. Vertraue dem […]