Fluchtweh

Ich sitze vor einem weiß leuchtenden Bildschirm. Mit flirrenden Fäden vor Augen, die mich begleiten. Die er mir beschert hat. Mein weiß leuchtender Bildschirm. Doch ...

Mehr lesen

Spieglein, Spieglein

In Chicago steht ein großer Spiegel. Geformt wie eine Kidneybohne. Mitten im Stadtpark. Je nach Standpunkt des Betrachters, lernt sich jener in verschiedensten Rollen kennen: ...

Mehr lesen

Kirschbier und Champagner

Ich mische Kirschbier mit Champagner. Trage T-Shirts, dazu Wollmützen. Laufe schwitzend durch den Schnee. Und schwimme heiter durch die Berge. Hätte ich heute die Wahl, ...

Mehr lesen

Um später zu erzählen

Die Bowls, die wir aßen. Die Tiere, die wir trafen. Die Bootsfahrten, die wir unternahmen. Den Bus, den wir fuhren. Die Länder, die wir durchquerten. ...

Mehr lesen

Denn wir sind frei

Wir lachen. Hals über Kopf. Von Kopf bis Fuß. Hinter’m Lenker und daneben. Passieren Diners, Tankstellen und tragen Sonnenbrillen. Wir fahren seit Stunden und genießen ...

Mehr lesen

Film ab!

Man sagt, Veganer seien extrem. Sei verfolgten eine extreme Lebensweise. Passten nicht in die Welt. Fielen aus dem Raster. Ließen keine zweite Meinung zu. Kurz: ...

Mehr lesen